Der neue Fechtpass!

 

Newsletter 103 vom 11.03.2015
Der neue Fechtpass!
Neuer Fechtpass
Der DFB hat die Bestellung und Verwaltung der Fechtpässe und Fechtpassverlängerungen (FPV) weiterentwickelt.
Ab sofort steht den Vereinen bei Fechtpassneuausstellungen ein Lizenzausdruck im Serviceportal zur Verfügung.
Die Fechtpässe, die die Landesfachverbände und damit auch die Vereine seit Anfang 2015 von der DFB-Geschäftsstelle erhalten, haben hinter der vorderen Umschlagseite eine Einschubtasche, in die der Lizenzausdruck eingeschoben werden muss.
Bei älteren Fechtpässen – ohne Einschubtasche – empfehlen wir, den Ausdruck an die innere Umschlagseite zu heften.
Dieser Ausdruck (siehe Anhang) enthält die persönlichen Daten des Fechters – Fechtpass-Nummer, Name, Vorname, Anschrift, Verein, LFV, Nation, Waffenarm, Geburtsdatum, Geschlecht. Darüber hinaus den Barcode für die Passannahme bei Turnieren und einen QR-Code, mit dem in Zukunft mit jedem Smartphone die Gültigkeit des Fechtpasses geprüft werden kann. Zusätzlich ist das Gültigkeitsjahr fett aufgedruckt.
Rechts oben wird das in der DFB-Datenbank hinterlegte Foto des Fechters dargestellt. Bitte achten Sie darauf, dass vor dem Ausdruck ein Foto des Fechters hochgeladen ist, da auch von den internationalen Verbänden FIE und EFC bei Meldung und Bestellung von Lizenzen Fotos verlangt werden. Übergangsweise kann auch ein Foto aufgeklebt werden.
Lizenzausdruck
Die Lizenzausdrucke finden Sie im Bereich Vereinsverwaltung–Fechter und Fechtpässe verwalten und können über das Druckersymbol ausgedruckt werden.

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an die DFB-Geschäftsstelle (w.schwadorf@fechten.org )
Hinweis für die Landesfachverbände:
Bitte kopieren Sie das angehängte Infoblatt und legen es jeder Fechtpass-Sendung  an die Vereine bei! 

nächste Termine

There are no upcoming events.