Herren I: TV 1846 Alzey – TV Nierstein 41:30

Samstag 09.02.2019
TV 1846 Alzey – TV Nierstein 41:30 (15:15 / 21:15)

Am Samstagabend hatten wir den TV Nierstein in unserem ersten Heimspiel 2019 zu Gast.
Mit dem Hinspiel-Resultat noch im Hinterkopf begannen wir konzentriert und kamen gut in die Partie 4:1 (6.).
Über den 10:6 (14.) Zwischenstand konnten wir die Führung lange konstant bei 3-4 Toren halten 14:11 (22.).
Angeführt von einem gut auflegten Kenan Coban (3 der nächsten 4 Niersteiner Tore) konnte der TVN vor der Pause dann doch noch zum 15:15 (30.) ausgleichen. Wie schon letzte Woche beim Auswärtssieg in Gonsenheim brachte unsere kleine Schwächephase vor der Pause den Gegner wieder heran, daran müssen wir arbeiten.
In der zweiten Halbzeit wollten wir im Angriff wieder geduldig mit Druck bis zum freien Spieler spielen und hinten in der Abwehr noch eine Schippe drauf legen. Ein starker 5:0-Lauf direkt zu Beginn der 2ten Halbzeit zeigt wie es gehen kann und gehen sollte. 20:15 (35.)
Die Entscheidung brachte dann kurze Zeit später ein weiterer 4:0-Lauf vom 26:21 (42.) zum 30:21 (45.);
mit 15:6 (in 15min) aus der Kabine zu kommen spricht für die Mannschaft; ebenfalls das souveräne runterspielen bis zum Endstand von 41:30.
Ein wichtiger Baustein zum Sieg war das gute Rückzugsverhalten, wodurch der TVN eigentlich nie die eigene Stärke der einfachen schnellen Tore ausspielen konnte.
Ein Sonderlob verdienten sich heute das 32-Tore-Trio Bannicke – Kreisel – Kubisch, gut eingesetzt durch das Rückraum Mitte Duo Gaubatz – Ruch konnten die 3 den Löwenteil der TVA Tore erzielen und nebenbei knackten wir als Team zum zweiten Mal in Folge die 40 Tore Marke.
Nächste Woche am Sonntag den 17.12.2019 mittags um 14 Uhr müssen wir auswärts beim TSV Schott Mainz ran, wir hoffen auf große Unterstützung zur ungewohnten Anwurfzeit.
Torhüter: Ahlert und Liebing
Feldspieler: Bannicke 11, Kubisch 11/4, Kreisel 10, Ruch 4, Bellermann 1, Gaubatz 1, Hahn 1, Illy 1, Pahl 1, Ay und Räder