TV 1846 Alzey – SF Budenheim III 50:40 (23:21)

Samstag 28.04.2018
TV 1846 Alzey – SF Budenheim III 50:40 (23:21)

Am Samstagabend hatten wir zum Rückrunden- und Saisonabschluss 2017/2018 die Sportfreunde aus Budenheim zu Gast, gegen welche wir am 14.01.2018 die Rückrunde auch begonnen hatten.
Von Anfang an ließen beide Mannschaften in der Offensive nichts anbrennen und spielten mit offenem Visier, jedes Gegentor wurde per schnelle Mitte beantwortet und jeder Ballgewinn führte zu einem Tempogegenstoß.
Für die Torhüter beider Teams und die Trainer sicherlich kein schönes Spiel, für die Fans und Offensiv-Liebhaber natürlich umso schöner, über die Zwischenstände von 7:7 (10.) und 15:13 (20.) ging es mit einem 23:21 Pausenstand in die Kabine.
In der Abwehr sollte mehr verdichtet und die beiden Halben früh offensiver angenommen werden.
Mit der Anzahl von 23 Toren im Angriff konnte man eigentlich zufrieden sein, ein paar technische Fehler im Passspiel zu viel waren es dennoch, was es zu verbessern galt.
Doch den besseren Start in die zweite Halbzeit hatten die Gäste, welche das Spiel drehten und beim 27:29 (39.) erstmalige mit 2 Toren in Führung lagen und dies bis 31:33 (42.) halten konnten. Durch einen 4-0-Zwischensprint zum 35:33 (45.) wurde die alte 2-Tore-Führung vom Pausenstand wiederhergestellt.
Bis zum 41:38 (53.) änderte sich wenig und der Vorsprung blieb konstant; in den letzten Minuten des Spiels wurde es historisch, durch einen 9:2-Lauf in 7 Minuten kam es zum 50:40 Enstand.
Die 50-Tore-Marke wurde vorher in der aktuellen Verbandsliga Saison 2017/2018 noch von keiner Mannschaft geknackt.
Somit schließen wir die Saison nach 22 Spielen mit 16 Siegen und 6 Niederlagen auf dem sehr guten 3.Tabellenplatz ab, und konnten mit 706 Toren zum zweiten Mal in Folge den torgefährlichsten Angriff der Verbandsliga stellen.