TV 1846 Alzey – SG Saulheim III 28:15 (16:7/12:8)

Samstag 01.12.2018
TV 1846 Alzey – SG Saulheim III 28:15 (16:7/12:8)

Nachdem wir in dieser Woche durch Krankheit und Verletzung als Mannschaft doch arg gebeutelt waren und sogar das Trainings ausfallen musste war der AZ Bericht am Samstagmorgen und einem „aus dem Vollen schöpfen“ schon etwas besonderes …

Gegen die SG Saulheim III galt es unsere 8 Ausfälle zu kompensieren (Ahlert, Ay, Gau, Gaubatz, Hahn, Illy, Liebing und Pahl);
Hier mein Dank an Tobias Appelmann und Ole Markert, welche nach Ihrem Spiel mit der 2ten unsere 60 Minuten noch zusätzlich an ihr Tagespensum gepackt haben.

Ein gut aufgelegter Christoph Kreisel im Angriff, welcher beim Stande von 2:1 (4.) mal kurz die nächsten 4 TVA-Tore zum 6:2 (11.) erzielen konnte und ein gut aufgelegter Manuel Schuhmacher im Tor, welcher im Zusammenspiel mit einer guten Abwehr, eine 10-Minuten-ohne-Gegentor-Phase vom 8:4 (15.) zum 14:4 (25.) hatte,
sorgten für eine souveräne 16:7 Halbzeitführung.

In der zweiten Halbzeit kam unsere sonst so starke Angriffsmaschinerie mit nur 12 Toren ein wenig ins Stottern, aber eine solide Defensive mit nur 8 Gegentoren in den zweiten 30 Minuten sorgte dafür, dass die SG Saulheim nicht mehr groß verkürzen konnte.
Über die Zwischenstände von 23:9 (40.) und 24:13 (50.) stand am Ende ein souveräner, wenn auch nicht immer glanzvoller 28:15 Heimsieg auf der Anzeigetafel; aber nach dieser Woche nehmen wir die 2 Punkte gerne auch mal mit solch einem Erfolg mit.

Nächste Woche am Sonntag den 09.12.2018 um 16:00 Uhr dürfen wir auswärts bei der Oberliga-Reserve HSG Worms II antreten, wir hoffen sehr, dass sich bis dato unsere Kadersituation ein wenig entspannt.

Torhüter: Schuhmacher und Brauns
Feldspieler: Kreisel 7, Strack 6/1, Bannicke 4, Ruch 4, Sieben 3, Kubisch 2, Appelmann 1, Bellermann 1, Becker, Junker und Markert