TV Alzey schaut noch auf Platz vier bis sechs

ALZEY – (wai). Nach der Niederlage im Verfolgerduell beim HSC Ingelheim scheint für die Handballer des TV 1846 Alzey der Zug im Aufstiegskampf der Verbandsliga endgültig abgefahren zu sein. Für Trainer Sascha Brauns ist das aber kein Problem, da er die Rheinhessenliga eh nie zum Thema machte, sondern nach dem Abgang dreier Leistungsträger die Entwicklung der jungen Spieler in den Vordergrund stellte. „Wir haben ganz klar kommuniziert, dass wir nicht aufsteigen, sondern nur eine gute Runde spielen wollen. Platz zwei bis fünf war unser Ziel, jetzt ist es eher Platz vier bis sechs.“

… hier geht es weiter.