09.06.2016 Deutsche BOX-Elite trifft sich in Marburg

Beim Freiluft-Boxturnier des BC Marburg am 09.07.2016, bei der die Box-Elite Deutschlands anzutreffen war, zeigten die Kämpfer des TV Alzey wieder einmal eine Klasse Leistung.
Von 31 Paarungen an diesem Box Nachmittag, waren 5 Kämpfer des TV Alzey vom Box Gym Dreger in  Alzey-Freimersheim beteiligt.
 
In der Klasse Schüler bis 48 kg ging Justin Kusnieziw, nach einem ausgeglichenen Kampf mit 2:1 knapp nach Punkten, gegen den bis dato noch ungeschlagenen Noah Keller aus BSV Kassel als Unterlegene aus dem Ring.
In der Klasse der Kadeten uterlag ebenfalls Juri Belyayev knapp dem Nord Rhein Westfalen Meister, Isyan Yumusak von BSV Herford.
In der Kategorie Mädchen Kadetten bis 56 kg boxte die Freimersheimin Angeliqe Merk. Im ersten Kampf als Neulinge hatte sie ein Paradebeispiel dafür gezeigt, wie man mit einer Führungshand zu boxen hat.
Klare Treffer und konsequente Aufgabeerfüllung seitens des Coachs Jan Dreger ergaben einen klaren Sieg gegen Maya Hohl von BC Warendorf, gepaart mit einem Riesenapplaus der anwesenden Zuschauer.
 
Als weiterer Kampf des Abends war unser Neuzugang aus Polen, Dominik Cieslik, Polnischer Junior Meister der WKS Jugend bis 69 kg angesetzt, er kämpfte gegen den amtierenden Deutsche Meister 2016, Artur Mamberger vom BC Marburg.
Es war ein absolut ausgeglichener Kampf zweier super ausgebildeten Athleten, der die Zuschauer nach jeder Aktion applaudieren lies.
Verdientermaßen endete dieser Kampf untentschieden.
 
Im Hauptkampf das abends der Männer Elite bis75 kg trat Shahruz Toradideh für den TV Alzey in den Ring.
Der Kampf dominierte mit hohem Tempo und Klasse Aktionen beider Kontrahenten.
Sein Gegner Ibrahima Diallo, ebenfalls vom BC Marburg (Deutscher Meister), der auch mit dem Nationalkader im Olympia Stützpunkt in Heidelberg trainierte, konnte hier einen knappen Sieg zu Hause lassen.
 
Trainer Jan Dreger zeigte sich hochzufrieden und voll motiviert mit diesen Athleten weiter zu arbeiten.
Wer nach so kurzer Zeit, solchen Top-Athleten bereits die Stirn bieten  kann – hat ein Potential welches unbedingt zu nutzen und heraus zu holen  gilt, so Dreger.
 
 
Die nächte Veranstaltung wird am 23.07.2016 in Idar Oberstein sein.